Zum Inhalt springen →

Taglied 25.7.2016

Aus irgend einem Grund waren mir die ers­ten Auf­nah­men von Irè­ne Schwei­zer bei Intakt bis­her unbe­kannt. Das ist eine gro­ße Schan­de, denn das ist groß­ar­ti­ge Musik. Zum Bei­spiel die bei­den Solo-​Alben (mit dem etwas ein­falls­lo­sen Titel „Pia­no Solo, Vol. 1“ bzw. „… 2“). Da ist auch die wun­der­ba­re „Bal­lad of the sad Café“ zu finden:

https://soundcloud.com/hochschuleluzern/ballad-of-the-sad-café-piano

Veröffentlicht in kleinkram

Kommentaren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.