Springe zum Inhalt →

Orte

[Kall] ist ein lite­ra­ri­scher Ort gewor­den. Aber was spielt der rea­le Ort schon für eine Rol­le? Die Men­schen ster­ben, die Häu­ser wer­den abge­ris­sen, die Flüs­se umge­lei­tet, das ein­zi­ge, was bleibt, ist die Geschich­te. Nor­bert Scheu­er

Veröffentlicht in literatur

Kommentaren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.