Springe zum Inhalt →

Helden‐​Potenziale

Für Buben­ge­hir­ne muss die Stadt ein Para­dies sein. Sie sehen die Omni­prä­senz von Hel­den und spei­chern das ab unter: Optio­nen. Für Mäd­chen sind Stadt und Land ohne Hel­din­nen, wie ein Spie­gel mit einem Loch dar­in, in das das Poten­ti­al hin­ein rinnt. Da spei­chert sich gar nichts.

— Ger­traud Klemm, Herz­milch (S. 175)

Veröffentlicht in literatur

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.