„wenn gott die geschich­te des uni­ver­sums erzäh­len könn­te, wür­de das
uni­ver­sum zu einer fik­ti­on wer­den.” (e.m. fors­ter, ansich­ten des
romans)