Springe zum Inhalt →

Erziehen

Jeman­den erzie­hen heißt, ihn mit der Fähig­keit zu bega­ben, sich gegen­über sei­ner Umwelt eigen­sin­nig zu ver­hal­ten, um Schwie­rig­kei­ten und Mög­lich­kei­ten zu sehen, die ande­ren nicht auf­fal­len.Jür­gen Kau­be, Im Reform­haus, 17

Veröffentlicht in bildung

Kommentaren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.