Zum Inhalt springen →

Abendlied zu Ostern

Geht nun Heim, bewahrt den Traum
den wir alle hatten:
Erde gibt für vie­le Raum,
so für Mensch und Tier und Baum,
Frie­de ist kein Schatten.

—Gerd Sem­mer, Abend­lied zu Ostern (1965[?])

Veröffentlicht in literatur

Kommentaren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.