Zum Inhalt springen →

Kaputt

Gebt mir ein Fahr­rad­teil – ich bin mir sicher, ich bekom­me es kaputt. Inzwi­schen habe ich wohl schon ein gan­zes Fahr­rad in Ein­zel­tei­len durch (obwohl, ein Sitz­rohr habe ich noch nie wech­seln müs­sen …). Der neu­es Erfolg: Das rech­te Pedal ist seit zwei Tagen eini­ge Gramm leich­ter. Die­ses Mal habe ich aber kei­ne Ahnung, wie­so – beim Los­fah­ren hat es ein biss­chen geklirrt und an der nächs­ten Ampel merk­te ich, was das war: Das Außen­teil des Pedals. Jetzt habe ich halt ein Kampf­rad, an des­sen schar­fen Kan­ten man sich Haut und Hosen noch bes­ser auf­rei­ßen kann …

Defektes Pedal
Ein Blick auf die Zerstörung …
Defektes Pedal
Detail am defek­ten Pedal
und zum Vergleich:
Ganzes Pedal
So sieht das Pedal nor­ma­ler­wei­se aus …

Veröffentlicht in freizeit

Kommentaren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.