Springe zum Inhalt →

Hochverdünnung

Prin­zip der Hoch­ver­dün­nung:

Je dün­ner die Bewei­se für die Wirk­sam­keit [der Homöo­pa­thie], des­to popu­lä­rer wird sie.

und:

Homöo­pa­thie ist also so ähn­lich, wie wenn ich in Frank­furt einen Auto­schlüs­sel in den Main wer­fe – und dann in Würz­burg ver­su­che, mit dem Main­was­ser das Fahr­zeug zu star­ten.

Vin­ce Ebert in amü­san­ten (wenn’s nicht so tra­gisch wäre) Minu­ten über die Gei­ßel unse­rer Zeit, die Homöo­pa­hie: klick.
[pro-​player width=‚220‘ type=‚video‘]http://www.youtube.com/watch?v=UdwJQGZHupg[/pro-player]

via GWUP

Veröffentlicht in wissenschaft

Kommentaren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.