Lesen. Hören. Und ein bisschen schreiben.

Schlagwort: ernst jandl

lichtung

Kürz­lich in Erbach im Odenwald:

lechts und rinks

Da ist mir natür­lich sofort Ernst Jandl eingefallen: 

lich­tung

man­che meinen
lechts und rinks
kann man nicht velwechsern
werch ein illtum
Ernst Jandl

sommerlied

som­mer­lied

wir sind die men­schen auf den wiesen
bald sind wir men­schen unter den wiesen
und wer­den wie­sen, und wer­den wald
das wird ein hei­te­rer landaufenthalt

Ernst Jandl, ding­fest, 53

Sprache

„Die Rache
der Sprache
ist das Gedicht“
(Ernst Jandl)

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén