Springe zum Inhalt →

china jade oolong super fancy

wie der name schon ver­rät: ein grü­ner tee aus chi­na, aus der pro­vinz fujia, mit eg-​bio-​siegel von kolod­ziej & lie­der bezo­gen.

das ist ein kunst­voll ver­ar­bei­te­ter tee: er hat nur wenig anfer­men­tier­te blät­ter, die dabei zu offe­nen kugeln geformt wur­den. beim ers­ten auf­guss (ich mache in der regel min­des­tens zwei, meist drei) ent­fal­ten sie sich dann wun­der­schön und geben einen tee von wun­der­bar gold­gel­be­ner far­be, der duf­tet wie kaum ein ande­rer. den ers­ten auf­guss fin­de ich – der ich gene­rell gar kein gro­ßer fan von grü­nen tees bin – einen hauch zu gra­sig bzw. heu­ig. der zwei­te auf­guss ent­fal­tet dann die eigent­lich recht fri­schen und distinguiert-​zurückhaltenden aro­men noch stär­ker und schmeckt mir eigent­lich etwas bes­ser.

zube­rei­tung: 16g tee für 1,5 liter was­ser mit 90 °C und etwas über zwei minu­ten (beim drit­ten auf­guss eher drei minu­ten) zie­hen las­sen.

Veröffentlicht in diverses

Kommentaren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.