Sicherheitstechnik à la Polizei

Aus mei­nem Mail­wech­sel mit dem Poli­zei­prä­si­dum Süd­hes­sen: Zu Ihrer Anfrage zur Mög­lich­keit eines elek­tro­nisch siche­ren Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ges, z.B. mit PGP-Signaturen, kön­nen wir fol­gen­der­ma­ßen Stel­lung neh­men: Aus IT-sicherheitstechnischen Grün­den ist es der­zeit nicht mög­lich, der­ar­tige in das … Wei­ter­le­sen

Stehende Heere

Ste­hende Heere (miles per­pe­tuus) sol­len mit der Zeit ganz auf­hö­ren.“ Denn sie bedro­hen andere Staa­ten unauf­hör­lich mit Krieg durch die Bereit­schaft, immer dazu gerüs­tet zu erschei­nen; rei­zen diese an, sich ein­an­der in Menge der Gerüs­te­ten, … Wei­ter­le­sen

Tafel und Staat

Der »Spie­gel« schreibt über die »Tafel«-Bewegung und ihre Pro­bleme. Und er schafft es, das zen­tralste aller Pro­bleme mit die­ser Orga­ni­sa­tion voll­kom­men aus­zu­blen­den: Ihre Not­wen­dig­keit. Denn sollte es in einem der reichs­ten Län­der der Welt nicht … Wei­ter­le­sen

Datenschutz

Der beste Daten­schutz, das ist eine Bin­sen­weis­heit, ist die Ver­mei­dung von Daten. Des­halb haben SPD & CDU in ihrer unend­li­chen Weis­heit im Koali­ti­ons­ver­trags­ent­wurf beschlos­sen, die Daten aller Bür­ger ein­fach mal auf Vor­rat zu spei­chern — viel­leicht will … Wei­ter­le­sen

»… aber man kann es mir nicht sagen, um mich selber vor meiner eigenen Privatsphäre zu schützen«

Erwin Pel­zig unter­hält sich mit Ilja Tro­ja­now über Pri­vat­sphäre, Über­wa­chung, repres­sive Dienst­leis­tun­gen, digi­tale Analpha­be­ten und uni­ver­sale digi­tale Men­schen­rechte und sagt viele kluge Sätze, z.B.: »Man muss dafür kämp­fen, dass gene­rell die Gesell­schaft nicht über­wacht wird, … Wei­ter­le­sen

Krieg, kalter

Angela Mer­kel im Zeit-Interview, zitiert nach dem heu­ti­gen Per­len­tau­cher: Wan­zen in Bot­schaf­ten oder EU-Einrichtungen wären inak­zep­ta­bel, wenn diese Berichte zuträ­fen. Der Kalte Krieg ist vor­bei. Das ist ja schon selt­sam: Im kal­ten — also nicht erklär­ten — Krieg gel­ten … Wei­ter­le­sen

Aber es ist in einer Demo­kra­tie gefähr­lich, Bur­gen, Fes­tun­gen und befes­tigte Orte anzu­le­gen.
Johan­nes Alt­hu­sius, Poli­tica Metho­dice digesta atque exem­plis sacris et pro­fa­nis illus­trata — Kap. XXXIX, §73